TeleSec: Fehlermeldung bei Initialisierung der PIN2

Auf einer TeleSec-Signaturkarte befinden sich 4 PINs, die Sie alle individuell vergeben. Bitte notieren Sie sich alle vergebenen PINs und bewahren Sie diese Information an einem sicheren Ort auf.

SigG PIN 1 (für qualifizierte Signatur) - mit dieser PIN führen Sie die qualifizierte Signatur aus.

Globale PIN 1 (für Verschlüsselung und Authentisierung) - mit dieser PIN verschlüsseln Sie Dokumente oder melden sich an einem Portal an.

SigG PIN 2 und Globale PIN 2 benötigen Sie, wenn Sie die jeweilige PIN 1 durch mehrmalige Falscheingabe gesperrt haben. Dies ist mit einer PUK vergleichbar, mit dem Unterschied, dass Sie die PIN2 ebenfalls selbst vergeben.

Wie kommt es nun, dass sich die PIN 2 nicht initialisieren läßt mit dem Hinweis „Der Kartenleser … wird nicht unterstützt“?

Die Sicherheit von Kartenlesern wird in Klassen eingeteilt. Der von Ihnen eingesetzte Kartenleser hat wahrscheinlich maximal die Sicherheitsklasse II und unterstützt in Kombination mit der eingesetzten Signaturkarte keine sichere PIN-Eingabe.

Lösung:
Bitte deaktivieren Sie in Sign Live! CC über Menüpunkt EXTRAS-Einstellungen die sichere PIN -Eingabe.
Wir empfehlen dringend den Einsatz eines vom BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informatik) zertifizierten Kartenleser. Die von uns getesteten Kartenleser entnehmen Sie unserem Datenblatt.

Stand: Juli 2015