Messen und Veranstaltungen

eIDAS - Vertrauensdienste im digitalen Binnenmarkt

 Dienstag, 21. März 2017 - 14:15 bis Dienstag, 21. März 2017 - 15:00
   Messe Hannover, Halle 3, Stand B17
 Messe

Seit 1. Juli 2016 ist die Verordnung über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt (eIDAS-Verordnung) unmittelbar in den Mitgliedstaaten anwendbar. Sie regelt europaeinheitlich sichere elektronische Geschäftsprozesse zwischen Unternehmen, Behörden und Bürgern. Mit Hilfe der elektronischen Signaturen, Siegeln, Zeitstempeln, Zustelldiensten und Zertifikaten zur Authentifizierung, können Unternehmen, Verwaltungen und Privatpersonen digitale Dokumente wie Angebote, Bestellungen, Verträge u.v.m. innerhalb der EU auf einer einheitlichen Rechtsbasis austauschen. Der Bitkom Arbeitskreis „Anwendung elektronischer Vertrauensdienste“ diskutiert über neue Anwendungen und gibt wichtige Impulse für die ganz konkrete Digitalisierungvor dem Hintergrund des aktuellen Gesetzentwurfs zum VertrauensdiensteGesetz.

Moderator: Markus Schuster, intarsys consulting GmbH

  Zum Panel

conhIT 2017

 Dienstag, 25. April 2017 - 11:00 bis Donnerstag, 27. April 2017 - 18:00
   Messe Berlin, Halle 4.2 E-105
 Messe

Innovative Siegel - und Signaturlösungen nach eIDAS für das Gesundheitswesen

Zum zehnten Mal zeigt die conhIT, Europas führende Veranstaltung für Gesundheits-IT, vom 25. bis zum 27. April 2017 auf dem Berliner Messegelände, wie moderne IT die Versorgung im Gesundheitswesen qualitativ verbessert und Institutionen im Wettbewerb unterstützt.

Auch intarsys wird auf dieser Messe wieder für Sie vertreten sein und Ihnen innovative Siegel - und Signaturlösungen nach eIDAS für das Gesundheitswesen präsentieren:

  Wunschtermin vereinbaren    intarsys auf conhIT.de

PDF Days Europe Mai 2017

 Montag, 15. Mai 2017 - 9:00 bis Montag, 15. Mai 2017 - 16:00
   Hotel Steglitz International
 Veranstaltung

Das PDF-Event des Jahres.

Die PDF Days Europe finden nach dem Teilnehmerrekord im vergangenen Jahr erneut 2017 in Berlin statt. Die PDF Association lädt Interessenten vom 15. bis 16. Mai ins Hotel Steglitz International zu der zweitägigen Veranstaltung ein, um sich ihr persönliches Wissenspaket zu PDF als weltweiten Standard zu schnüren. Zu den Highlights zählt die Vorstellung einer neuen PDF-Initiative des Verbandes, mit der das PDF-Format künftig noch besser auf allen Gerätegrößen nutzbar sein wird.

Der Fokus der PDF Days liegt darauf, zu zeigen, wie die PDF-Technologie zur Lösung von Geschäftsproblemen beiträgt. Auf der Agenda stehen deutsch- und englischsprachige Präsentationen, Berichte von Anwendern und Workshops. Ein Schwerpunkt wird der neue Standard ISO 32000-2 (PDF 2.0) mit seinen Verbesserungen für die Verschlüsselung, digitale Signaturen sowie vielem mehr sein. Darüber hinaus erhalten Besucher aktuelle Informationen über eine neue Initiative der PDF Association zur optimierten Verwendung des PDF-Formats auf mobilen Geräten, die damit die Zukunft von PDF entscheidend beeinflussen wird.

Weitere neue PDF-Themen, wie PDF/Raster, eine bewusst einfache Untermenge von PDF, die den Einsatz von PDF in hoch-volumigen Scanlösungen ermöglicht, werden in den Vorträgen vorgestellt. Ebenso werden die Standards PDF/A für die Langzeitarchivierung von Dokumenten, ZUGFeRD für PDF/A-basierte Rechnungen und PDF/UA für barrierefreie Dokumente behandelt.